Unternehmen


Den Grundstein der Firma Richter Baumaschinen legte 1972 Horst Richter.
Das Kerngeschäft waren die Instandhaltung und die Reparatur von Betonstahl-
Verarbeitungsmaschinen der Marken Peddinghaus, Muhr & Bender, Hambi, Steinweg und
Krupp.

1979 zog die Firma nach Hamburg-Wilhelmsburg in größere Räumlichkeiten um.
Der Sohn, Frank Richter, trat 1989 nach der Ausbildung als Elektroinstallateur der Firma bei.
Dieser legte 1995 erfolgreich die Meisterprüfung in Hamburg ab und belegte weitere Lehrgänge
in Fluidtechnik (Hydraulik) ,Systemkomponentensteuerung sowie Elektromaschinenbau.
1996 verstarb Herr Horst Richter. Das Unternehmen wird seither von Frank Richter erfolgreich weitergeführt.
2016 wurde das Geschäftsfeld mit einem Online-Ersatzteile-Shops erweitert.
Durch die Jahrelange Marktpräsenz verfügen wir heute über europaweite Kontakte, die beim An-und Verkauf
von gebrauchten Betonstahlbearbeitungsmaschinen sehr hilfreich sind.